Corina Nastoll

Corina Nastoll (*1985) ist als Flötistin, Querflötenlehrerin und Konzertpädagogin in Unterfranken tätig. Sie studierte an den Musikhochschulen in Nürnberg und Würzburg. Vertiefende Kenntnisse erwarb sie außerdem während des Studiums der Fächer Musikpädagogik und Musikwissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Ihr Studium an der Hochschule für Musik Detmold im Masterstudiengang „Musikvermittlung/Musikmanagement“ hat sie im Herbst 2014 erfolgreich abgeschlossen.

Corina Nastoll erteilt Flötenunterricht an der Sing- und Musikschule in Würzburg. Darüber hinaus ist sie seit 2011 Lehrbeauftragte im Bereich Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Würzburg. In diesem Rahmen betreut sie u.a. die Konzertreihe der „Werkstattkonzerte“, in der regelmäßig innovative Ideen zur Gestaltung von Schülerkonzerten vorgestellt werden. Ihre instrumental- und konzertpädagogische Expertise, die sich in der Konzeption von Schülervorspielen vereint, gibt sie auch in Fortbildungen für Instrumental- und Vokallehrkräfte weiter. Zu diesem Zweck wurde sie bisher u.a. vom Deutschen Tonkünstlerverband, vom VdM Hessen, Verband bayerischer Sing- und Musikschulen sowie vom Musikalischen Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt eingeladen.