29. Juli bis 6. August

Zum 17. Mal steht die Musik Karlheinz Stockhausens für 9 Tage im Zentrum von Konzerten und Interpretations- kursen. Zu den Stockhausen-Konzerten und -Kursen Kürten 2017 sind Komponisten, Interpreten, Musikwissen- schaftler, Klangregisseure und Musikliebhaber herzlich eingeladen.

Stockhausens Motto für die Kurse 2017 lautet LERNEN WOZU FRAGEN

 

Online-Anmeldung und weitere Informationen im Internet:

www.karlheinzstockhausen.org 

31.07. - 08.08.2017

 

Oberstdorfer Musiksommer

 

Flötenkurs Gaby Pas-Van Riet

Die Kurse beginnen am 31. Juli und enden am 8. August.

Anreise 30. Juli, Abreise 9. August. Informationen:

Sandra Ricken

Festivalbüro des Oberstorfer Musiksommers

 

Nebelhornstr. 25

D-87561 Oberstdorf

info@oberstdorfer-musiksommer.de

Tel.: 0049 8322 / 959 2005

Fax: 0049 8322 / 959 2009

Weitere Informationen zum Oberstdorfer Musiksommer: www.oberstdorfer-musiksommer.de

31.07. - 08.08.2017

 

Oberstdorfer Musiksommer

 

Flötenkurs Gaby Pas-Van Riet

Die Kurse beginnen am 31. Juli und enden am 8. August.

Anreise 30. Juli, Abreise 9. August. Informationen:

Sandra Ricken

Festivalbüro des Oberstorfer Musiksommers

 

Nebelhornstr. 25

D-87561 Oberstdorf

info@oberstdorfer-musiksommer.de

Tel.: 0049 8322 / 959 2005

Fax: 0049 8322 / 959 2009

Weitere Informationen zum Oberstdorfer Musiksommer: www.oberstdorfer-musiksommer.de

Der Kurs richtet sich an Hochschulstudenten und professionelle Flötistinnen; Kandidatinnen für das Musikstudium und - nach Absprache - Musikgymnasiasten und fortgeschrittene Amateure sind aber ebenfalls herzlich willkommen.

Jeden Morgen werden in der Gruppe ausgewählte Aspekte des Flötenspiels (Atmung, Vibrato, Tonbildung und Klangfarben, Fingertechnik, Artikulation etc.) besprochen und unter Anleitung geübt. Anschliessend erhalten die Teilnehmenden wenn möglich täglich Einzelunterricht (Flötenrepertoire vom Barock bis zum 21. Jahrhundert und Orchesterstellen) und es besteht die Möglichkeit von Korrepetition und Auftrittstraining. 
Mit Studierenden der anderen Kurse können Kammermusikwerke einstudiert werden.

www.meisterkurse-rheinau.ch

ELISABETH WEINZIERL · EDMUND WÄCHTER

SOMMERKURS FLÖTE

 

OSSIACH · KÄRNTEN · ÖSTERREICH

CARINTHISCHE MUSIKAKADEMIE

 

30. 07. – 06. 08. 2017

Interpretation - Kammermusik - Flötentechnik - Methodik

für Flötenliebhaber, Musikstudenten, Flötenlehrer

 

Info und Anmeldung:

Elisabeth Weinzierl und Edmund Wächter

Magdalenenstraße 36

D-80638 München

 

Tel.: +49-(0)89-15 54 92

weinzierl-waechter@t-online.de

www.weinzierl-waechter.de

The course this year will run from Thursday August 3rd to Sunday, August 6th.and will be held in the hilltop town of Borrello in the Abruzzo region- nearest airports Pescara and Rome.

The course  is free. Participants pay  for their board and lodging which will be organised together with the local administration.

The course is at mixed level and tuition is in English and Italian. 

Activities are based on a group workshop which allows time for individual attention with constant group involvement..

The course concludes in a performance by all participants early Sunday evening

During the period  there will be a concert from Geoff Warren's jazz quartet.

Contact: info@geoffwarren.com

 

5. – 12. August 2017

Sommerakademie in Horn / Österreich

 

Meisterkurs / Sommerakademie

ALLEGRO VIVO

5.8. Anreise

6.8. 9.15 Uhr Begrüßung

11.8. Abschlusskonzert

27.8. Abreise

 

in 3580 Horn / Österreich

 

Infos unter:

www.AllegroVivo.at

An intensive and inspiring, 8-day flute summer school at a dream location! One-to-one lessons and masterclasses with Emily Beynon, technical clinics, coaching sessions with pianist Andrew West, flute orchestra, warm-ups with and without flute and workshops. The weekend is reserved for three concerts with flute orchestra, ensembles and solos, with the final concert on stage of the Recital Hall of the Concertgebouw in Amsterdam! 


Costs: total fee including board and lodging €750


Dates:  6th - 13th August 2017

Size: just 12 in this class (in addition a parallel course of 15 Dutch, high-school flute students)


Teachers: Emily Beynon assisted by Jeroen Bron and Wieke Karsten, pianist Andrew West


Information: application form: https://www.neflac.nl/EN/Summer-Academy-yip.html

  email address: info(at)neflac.nl

Dispokinesis

oder die Achtsamkeit bei der Musikausübung

Mit Leichtigkeit musizieren, vor Publikum sprechen, auf der Bühne agieren – das wünscht sich jeder Musiker!

Die Dispokinesis („über Bewegung verfügen“) ist ein speziell für Musiker entwickeltes Körper- und Wahrnehmungstraining.

Sommermusikkurse Langenselbold

Einführungsworkshop Dispokinesis (ab 14 Jahre) am Montag, den 07.082017 um 16 Uhr, Gebühr 10 Euro

Einzelcoaching vom 08.08. bis 12.08.2017, 45 Minuten, Erwachsene 40 Euro, Schüler/Studenten 20 Euro

 

 

Dispokinesis

oder die Achtsamkeit bei der Musikausübung

 

 

Mit Leichtigkeit musizieren, vor Publikum sprechen, auf der Bühne agieren – das wünscht sich jeder Musiker!

Die Dispokinesis („über Bewegung verfügen“) ist ein speziell für Musiker entwickeltes Körper- und Wahrnehmungstraining.

 

Ziele:

• Achtsamkeit für die eigene Körperlichkeit entwickeln

• das eigene Gefühl von Haltung und Bewegung (Disposition) zu bewahren und ggf. wieder zu erlangen.

• Dispokinesis hilft dadurch, mit Freude und ohne Einschränkungen zu musizieren

• Dispokinesis stärkt auch das eigene Wohlbefinden.

 

Im 90-minütigen Einführungsworkshop können die Grundlagen der Dispokinesis an einfachen Beispielen selbst erfahren werden.

Bitte das Instrument mitbringen!

 

Dozentin:

Ute-Gabriela Schneppat

Flötistin und zertifizierte Dozentin für Dispokinesis. Ich unterrichte Querflöte, arbeite als Dispokinesis-Coach und spiele Konzerte mit meinen Ensembles „Flöte an Tasten“, „voice meets flute“ und „flauta-guitarra“.

 

Sommermusikkurse Langenselbold

Einführungsworkshop Dispokinesis (ab 14 Jahre) am Montag, den 07.082017 um 16 Uhr, Gebühr 10 Euro

Einzelcoaching vom 08.08. bis 12.08.2017, 45 Minuten, Erwachsene 40 Euro, Schüler/Studenten 20 Euro

 

Anmeldung bis 25.07.2017 unter Familien- & Jugendförderung, Schlosspark 2, 63505 Langenselbold per Post

Per Mail: mail.jufoe@langenselbold.de

Per Telefon: 06184 802 59 und - 36

 

 


Falaut Flute Campus 2017
07.-11.08.2017
University Salerno
www.falaut.it

Stephanie Wagner -Jazzflöte für Einsteiger - Improvisieren Step by Step

16.08.2017 Bläserstudio Koblenz

Einmal mit der Flöte neue Wege beschreiten? Dieser Schnupperkurs bietet für aufgeschlossene Flötenspieler/innen einen ersten, leichten Einstieg in die Improvisation und verschiedene Stile des Jazz. Stephanie Wagner, Autorin der Jazzflöten-Schule "Play Jazzflute- now!" (Schott Music) vermittelt mit praktischen Beispielen die typische Phrasierung im Jazz und die richtigen Töne beim Improvisieren.

Das Motto lautet: "Spaß an Neuem und keine Angst vor falschen Tönen".

Interessierte Schüler/innen, Instrumentallehrer/innen, Studenten/innen, sowie Blockflötenspieler/innen sind herzlich willkommen.

Vorraussetzung sind Beweglichkeit auf dem Instrument und Spielerfahrung von 2-3 Jahren. Die 2. Oktave sollte spielbar sein.

 

Schlagworte:

-die typische Jazz-Phrasierung erlernen

-ein leichter Einstieg in die Improvisation

-Einführung in verschiedene Stile des Jazz

-zahlreiche praktische Übungen und Tipps

 

Anmeldung über blaeserstudio.de/2017/06/play-jazz-flute-now/

Informationen zur Dozentin: www.s-wagner.de

Am 16.8. beginnt in Herentals (Belgien) ein 4-tägiger internationaler Suzuki-Workhop für junge Quer- und Blockflötisten. Er richtet an SchülerInnen zwischen 3 und 18 Jahren, die nach der Muttersprachen-Methode von Dr. Suzuki unterrichtet werden.

www.suzukifluitvlaanderen.be

Die Dozenten sind erfahrene Suzuki-Flötenlehrer aus Belgien und den Niederlanden: Karen Lavie (NL), Liesbeth van der Blom (NL), Caroline Tuijtel (NL), Machteld Van Geenhoven (B) und Karen Oberfeld (B/D).

Interessierte Flötenlehrer sind herzlich eingeladen zu hospitieren. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.suzukifluitvlaanderen.be

Trevor Wye 

International Flute Summer Course 

August 19th - 26th 

The Trevor Wye Studio

Hastingleigh

nr Ashford 

Kent

UK

contact 


Internationale Sommer Musik Akademie
Wohldorf-Ohlstedt
1.-10.09.2017
Anmeldeschluss: 05.08.2017
Www.sommermusikakademie.de

Von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr werden Kinder und Jugendliche, die nach der Suzuki-Methode Querflöte lernen, Ensemblestücke unter der Leitung von drei verschiedenen Suzuki-Dozentinnen (Ursula Olschina, Angela Christin Kunder und Britta Roscher) erarbeiten und zusammen musizieren.

 

Im Zentrum stehen die Stücke aus Band 1 und 2 der Suzuki-Flötenschule, sowie "Little Birds" von Karen Lavie.

 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen werden sich alle in einem spannenden Musik-Parcours an diversen Stationen erproben. Der Tag endet mit einem Abschlusskonzert, zu dem Eltern und Freunde herzlich eingeladen sind!

 

Ort: Jugendmusikschule Erzhausen, Industriestraße 6 - 8, 64390 Erzhausen

Weitere Infos und Anmeldung unter: brittaroscher.de/workshop.html

Gemeinsam werden wir Stücke aus Barock, Klassik und Moderne erarbeiten und "en passant" effektive Übetipps und -techniken kennenlernen. Alles in einer angenehmen, entspannten und achtsamen Atmosphäre! Herzlich Willkommen sind natürlich auch die tiefen Instrumente Alt- und Bassquerflöte (können bei Bedarf auch geliehen werden). Ein Tag für Flötistinnen und Flötisten, die bereits beweglich auf ihrem Instrument sind (ab ca. 3 Jahren Unterricht). Die Noten werden rechtzeitig verschickt, so dass sich jeder in das Repertoire einlesen kann.

 

Weitere Infos: brittaroscher.de/workshop.html

Kursleitung: Britta Roscher, diplomierte Flötistin und Kinesiologin für Musiker

 

Gemeinsam werden wir Stücke aus Barock, Klassik und Moderne erarbeiten und "en passant" effektive Übetipps und -techniken kennenlernen. Alles in einer angenehmen, entspannten und achtsamen Atmosphäre! Herzlich Willkommen sind natürlich auch die tiefen Instrumente Alt- und Bassquerflöte (können bei Bedarf auch geliehen werden). Ein Tag für Flötistinnen und Flötisten, die bereits beweglich auf ihrem Instrument sind (ab ca. 3 Jahren Unterricht). Die Noten werden rechtzeitig verschickt, so dass sich jeder in das Repertoire einlesen kann.

 

Die Kurszeiten sind:

10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mittagspause von 13:00 Uhr - 14:30 Uhr

Teilnehmerzahl: max. 14

 

Investition:

120,- € inklusive Tee/Kaffee und Mittagsmenü

(wahlweise veg. oder nonveg.)

 

Ort:

Haus Bittenhalde | Kurzensteige 29 | 72469 Meßstetten-Tieringen

 

Übernachtung im Einzelzimmer ist möglich, bitte erfragen Sie dafür die Konditionen.

Weitere Infos: brittaroscher.de/workshop.html

Stephanie Wagner -Jazzflöte für Einsteiger - Improvisieren Step by Step

18.11.2017 von 10.30-13 Uhr

Musikschule Mainspitze Ginsheim-Gustabsburg

Jazzflöte für Einsteiger

Einmal mit der Flöte neue Wege beschreiten? Dieser Schnupperkurs bietet für aufgeschlossene Flötenspieler/innen einen ersten, leichten Einstieg in die Improvisation und verschiedene Stile des Jazz. Stephanie Wagner, Autorin der Jazzflöten-Schule "Play Jazzflute- now!" (Schott Music) vermittelt mit praktischen Beispielen die typische Phrasierung im Jazz und die richtigen Töne beim Improvisieren.

Das Motto lautet: "Spaß an Neuem und keine Angst vor falschen Tönen".

Interessierte Schüler/innen, Instrumentallehrer/innen, Studenten/innen, sowie Blockflötenspieler/innen sind herzlich willkommen.

Vorraussetzung sind Beweglichkeit auf dem Instrument und Spielerfahrung von 2-3 Jahren. Die 2. Oktave sollte spielbar sein.

 

Schlagworte:

-die typische Jazz-Phrasierung erlernen

-ein leichter Einstieg in die Improvisation

-Einführung in verschiedene Stile des Jazz

-zahlreiche praktische Übungen und Tipps

 

Anmeldung :

Musikschule Mainspitze

Schulstraße 12

65462 Ginsheim-Gustavsburg

 

Telefon: 06144 20157

 

E-Mail: musikschule@gigu.de

 

Informationen zur Dozentin: www.s-wagner.de

 

Dieser Einsteiger-Workshop ist für erwachsene Flötenspieler gedacht, die erste Erfahrungen im Zusammenspiel sammeln wollen. Mit behutsamer und durchdachter Heranführung ist das mehrstimmige Ensemblespielen kein Buch mit sieben Siegeln. Unter Gleichgesinnten macht es Spaß dieses Neuland zu erkunden und wir werden leichte Stücke aus verschiedenen Epochen zum Klingen bringen! Ein Workshop für Flötistinnen und Flötisten, die etwa 1-2 Jahre Unterricht haben und ca. zwei Oktaven meistern. Wer sich unsicher bezüglich der eigenen Selbsteinschätzung auf der Flöte ist, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen und individuell beraten lassen! Die Noten werden rechtzeitig verschickt, so dass sich jeder in das Repertoire einlesen kann.

Weitere Infos: brittaroscher.de/workshop.html

Querflöten-Ensemble für erwachsene Anfänger

 

2 - bis 4-stimmige Flötenliteratur für Hobbyflötisten mit keinen bzw. wenigen Ensemble-Erfahrungen

 

Kursleitung: Britta Roscher, diplomierte Flötistin und Kinesiologin für Musiker

Termin:2. Dezember 2017

 

 

Die Kurszeiten sind:

10:00-14:00 Uhr (inkl. kleiner Pause)

Teilnehmerzahl: max. 8

Anmeldeschluß: 12.10.2017

Investition: 55,- €

 

Die Anmeldung gilt nur mit erfolgter Überweisung als verbindlich.

 

Ort: Klangwerk | Jahnstr. 8 | 65183 Wiesbaden

 

Weitere Infos und Anmeldung:

Britta Roscher Tel.: 06 11 - 40 600 59

E-Mail: britta@brittaroscher.de

Ensemble-Workshop für erwachsene Querflötisten & Werkeln- und Pflegeworkshop in Wiesbaden

03.-04.2.2018

Kursleitung: Britta Roscher, diplomierte Flötistin und Kinesiologin für Musiker

Uta Lüdicke, Holzblasinstrumentenmacherin

 

Ensemblespiel:

Gemeinsam werden wir Stücke aus Barock, Klassik und Moderne erarbeiten und "en passant" effektive Übetipps und -techniken, Übungen zur Rhythmik und Intonation u.v.m. kennenlernen. Alles in einer angenehmen, entspannten und achtsamen Atmosphäre! Herzlich Willkommen sind natürlich auch die tiefen Instrumente Alt- und Bassquerflöte (können bei Bedarf auch geliehen werden). Ein Wochenende für Flötistinnen und Flötisten, die bereits beweglich auf ihrem Instrument sind (ab ca. 3 Jahren Unterricht). Die Noten werden rechtzeitig verschickt, so dass sich jeder in das Repertoire einlesen kann.

 

Werkeln:

Um der Querflöte auch von der handwerklichen Seite näher zu kommen, bauen wir unter Anleitung eine Querflöte auseinander und gern auch wieder zusammen. So wird der Aufbau der Flötenmechanik verständicher und das ein oder andere Geheimnis um ihre Funktion wird gelüftet. Die erste Vorsicht wird schnell weichen, wenn klar ist, wann man wie an welcher Schraube drehen kann. Doch niemand muss an seiner eigenen Flöte schrauben - ein Übungsinstrument sowie Werkzeug wird zur Verfügung gestellt. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, doch auch kein Hindernis.

 

Weitere Infos: brittaroscher.de/workshop.html

Ensemblespiel:

Gemeinsam werden wir Stücke aus Barock, Klassik und Moderne erarbeiten und "en passant" effektive Übetipps und -techniken, Übungen zur Rhythmik und Intonation u.v.m. kennenlernen. Alles in einer angenehmen, entspannten und achtsamen Atmosphäre! Herzlich Willkommen sind natürlich auch die tiefen Instrumente Alt- und Bassquerflöte (können bei Bedarf auch geliehen werden). Ein Wochenende für Flötistinnen und Flötisten, die bereits beweglich auf ihrem Instrument sind (ab ca. 3 Jahren Unterricht). Die Noten werden rechtzeitig verschickt, so dass sich jeder in das Repertoire einlesen kann.

 

Werkeln:

Um der Querflöte auch von der handwerklichen Seite näher zu kommen, bauen wir unter Anleitung eine Querflöte auseinander und gern auch wieder zusammen. So wird der Aufbau der Flötenmechanik verständicher und das ein oder andere Geheimnis um ihre Funktion wird gelüftet. Die erste Vorsicht wird schnell weichen, wenn klar ist, wann man wie an welcher Schraube drehen kann. Doch niemand muss an seiner eigenen Flöte schrauben - ein Übungsinstrument sowie Werkzeug wird zur Verfügung gestellt. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, doch auch kein Hindernis.

 

Pflege (optionaler Praxis-Vortrag):

Natürlich weiß jeder, wie eine Querflöte zu pflegen ist. Einfach nehmen, wischen und ... oder doch nicht so einfach? Wir werden uns noch einmal grundlegend mit der Pflege einer Querflöte beschäftigen. Denn dabei gibt es reichlich Fragen zu beantworten. Angefangen von der schonenden Handhabung über die Art der Wischtücher und die Position des Stimmkorks bis hin zu Ölen, Fetten und anderen vielversprechenden Substanzen.

 

Die Kurszeiten sind:

 

Samstag, 3.2.

10:00-13:00 Uhr

Mittagspause

14:30-17:00 Uhr

 

Sonntag, 4.2.

10:00-13:00 Uhr

inkl. kleines Konzert im Gottesdienst

 

Investition: 140,- €

Anmeldeschluß:02.01.2018

Ort: 65193 Wiesbaden

Flöte - Prüfung - Probespiel - Wettbewerb Dozenten: Prof. Ulf-Dieter Schaaff (Berlin / Weimar), Rudolf Döbler (Berlin) und Robert Pot (Niederlande) 16. - 20. April 2018 Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz Informationen und Anmeldung: http://landesmusikakademie.de/index.php?id=217&c=563