Münchner Flötenensemble

vom Piccolo zur Kontrabassflöte

Leitung: Elisabeth Weinzierl und Edmund Wächter

Die Flötenfamilie vom Piccolo bis zur damals noch äußerst seltenen Kontrabassflöte prägte bereits beim ersten Auftritt 1991 den besonderen Klang des MÜNCHNER FLÖTENENSEMBLES, zu dem sich Elisabeth Weinzierl und Edmund Wächter gemeinsam mit ihren StudentInnen und KollegInnen zusammengefunden haben. Viele Komponisten ließen sich von den Möglichkeiten der Flöten inspirieren und widmeten dem MÜNCHNER FLÖTENENSEMBLE Werke, von denen beim Flöten Festival München einige zur Aufführung kommen und neben Arrangements von Werken des 18. und 19. Jahrhunderts fester Bestandteil des Repertoires sind.